0

Schöne Kleider Für Teenager

Schöne Kleider Für Teenager

Wohl kaum ein Märchen hat die Modebranche so beeinflusst wie „Die Schöneund das Biest“, und ohne Zweifel hat die jüngste Disney-Verfilmung mit EmmaWatson als Belle dabei geholfen. Christopher Kane wurde inspirierte, eine„Die Schöne und das Biest“-Sonderkollektion zu kreieren; Disney Fashion warder letzte Schrei auf der Amsterdamer Modewoche und KostümbildnerinJacqueline Durran griff Sudierenden von Central Saint Martins unter dieArme, um sich in ihren Kreationen vom Märchen und Film inspirieren zulassen.

Neue beige Satin High Low Spitze Heimkehr Kleider, Ballkleid für

Neue beige Satin High Low Spitze Heimkehr Kleider, Ballkleid für | Schöne Kleider Für Teenager

Kleider Für Hochzeit Teenager - Abendkleid

Kleider Für Hochzeit Teenager – Abendkleid | Schöne Kleider Für Teenager

5 Modest Lace Prom Dresses For Teens, Long Prom Dresses

5 Modest Lace Prom Dresses For Teens, Long Prom Dresses | Schöne Kleider Für Teenager

Abendkleider Teenager #abendkleider #teenager:separator

Abendkleider Teenager #abendkleider #teenager:separator | Schöne Kleider Für Teenager

Außer atemberaubend schöne Kleider zur Schau zu stellen, hat dieDisney-Verfilmung auch diejenigen ins Rampenlicht gebracht, die sonst eherim Hintergrund bleiben: die Kunsthandwerker, die die schönen Kleidergefertigt haben. FashionUnited hat sich ein Kleid mit weißem Mieder genauerangeschaut, das in Indien mit einem aufwendigen Blumenmuster bestickt wurdeund damit zeigt, dass die Textil- und Bekleidungsbranche des Landes mehr zubieten hat als billige Arbeitskräfte und Fast Fashion.

Und zwar weit mehr, denn Indien kann auf eine lange Stickerei-Traditionzurückgreifen, hat doch jede der vielen Kulturen, Bräuche und Religionenihr einen Stempfel aufgedrückt, so dass es heute relativ leicht ist, anhandeines bestickten Kleidungsstücks genau zu bestimmen, wo es hergestelltwurde. So gibt es zum Beispiel Aari- und Kashidakari-Stickereien ausKashmir, Chikankari aus Uttar Pradesh, Kantha aus Bengalen und Odisha,Phulkari aus Punjab, Zardozi mit persischem Einfluss und Patchwork undMirrorwork aus Rajasthan, das bei europäischen Touristen so beliebt ist.

Hübsche Kleider Für Teenager Archives - Abendkleid - Abendkleid

Hübsche Kleider Für Teenager Archives – Abendkleid – Abendkleid | Schöne Kleider Für Teenager

Der Spielfilm setzt eindeutig auf atemberaubende Kostüme und Kleider undbenötigte deshalb ein Kostüm-Team von fast 100 Leuten. Zudem wurde daraufgeachtet, dass die hergestellten Stücke soweit wie möglich ethischbeschafft, fair gehandelt und aus nachhaltigen Stoffen gemacht wurden -eine Tatsache, die Emma Watson stolz auf Instagram bekannt machte.

Die für Belles Mieder benutzte Sticktechnik nennt sich Aari, eintraditioneller Stil aus Kaschmir im Norden des Landes und derKachchh-Region im westindischen Staat Gujarat. Durran ließ das Mieder vonKusam und Juma entwerfen und handbesticken, zwei Brüdern aus derKhachchh-Hauptstadt Bhuj. Sie haben die Kunst von ihrem inzwischenverstorbenen Vater Adam Sangar gelernt, einem Meistersticker, und habenbereits im Teenager-Alter mit der Aari-Stickerei begonnen.

A post shared by Sinéad O’Sullivan (@thecostumedirectory) on Mar 17, 2017 at 9:44am PDT

Bei der Kettenstich-Technik sticht die lange, hakenartige Nadel nebender Ausstichstelle ein und bildet so eine Schlinge. Diese wird um die neueAusstichstelle gelegt. Der Vorgang wird wiederholt, bis eine feineSchlingenkette entsteht. Das zu bearbeitende Material wird in einen Rahmengespannt.

Der Vorteil der Aari-Technik ist, dass die Stickerei so gleichmäßigaussieht, wie mit der Maschine gemacht. Zudem ist sie schneller als andereKettenstich-Techniken und Pailetten und Perlen können eingenäht werden, umdie Kleidungsstücke noch festlicher zu machen. Kein Wunder, dass dieaufwendigen und filigranen Blumenmotive einst beim indischen Adel sehrbeliebt waren. „Der Stil passte einfach gut zu den französischenBlumenmustern des 18. Jahrhunderts“, erklärte Sinéad O’Sullivan,Assistentin der Kostümbilderin, über die Wahl der Technik für den Film.

Natürlich erfordert diese Technik großes handwerkliches Geschick undjahrelange Übung, beides Voraussetzungen, die ihren Preis haben. LautQuartz India macht sich Indien langsam im Westen einen Namen als Quellehochqualifizierten Kunsthandwerks: „Angesichts von Hollywood-Filmen undFernsehserien, die sich die Schöneit indischer Textilien gönnen, werden dieFertigkeiten der Kunsthandwerker des Landes ins Rampenlicht gerückt. GroßeProduktionshäuser erwarten nicht, dass indische Hersteller eine Massebilliger Kostüme hervorbringen. Sie geben Unikate in Auftrag und bezahlendie Leuten gut für ihre Anfertigung. Langsam aber sicher macht dieVorstellung vom indischen Kunsthandwerk eine Wandlung durch.“

Und schließlich werden ja auch Kreationen von internationl bekanntenindischen Designern wie Ritu Kumar, Neeta Lulla, Sabyasachi Mukherjee,Anita Dongre und Rohit Bal, die reichlich von Stickereien und VerzierungenGebrauch machen, auch im Westen bewundert und nachgeahmt. Man darf also aufweitere Einflüsse aus Indien gespannt sein.

Fotos: YouTube / Disney-Trailer & Pinterest

James Warnock

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *