0

Schöne Kleider Für Curvy

Schöne Kleider Für Curvy

Hat tolle Kurven – und zeigt sie gern:  „Let’s Dance“-Star Motsi Mabuse bei den „InTouch Awards“ in Düsseldorf.

Wrap Dress  Curvy girl outfits, Short girl fashion, Curvy girl

Wrap Dress Curvy girl outfits, Short girl fashion, Curvy girl | Schöne Kleider Für Curvy

Curvy Mode, Curvy Look, Curvy Fashion, Curvy Outfit, Curvy Kleid

Curvy Mode, Curvy Look, Curvy Fashion, Curvy Outfit, Curvy Kleid | Schöne Kleider Für Curvy

CURVY CHRISTMAS – TÜRCHEN 4 (GEWINNSPIEL (With images)  Plus

CURVY CHRISTMAS – TÜRCHEN 4 (GEWINNSPIEL (With images) Plus | Schöne Kleider Für Curvy

imago/Future Image

Sie ist die neue Anti-Heidi…

Motsi Mabuse sucht gemeinsam mit ihren Jury-Kollegen das „Curvy Supermodel“ (ab Mittwoch, 20.15 Uhr, bei RTL2). So eine Show gab’s in Deutschland noch nie.

In unserem Interview spricht sie über Schönheitsideale, Sex-Appeal und Selbstbewusstsein.

Was erwartet uns bei „Curvy Supermodel“?

Ich bin in die Show gegangen mit der Motivation, eine neue Art von Modelshow zu machen. Wir sollten aufhören uns ständig zu kritisieren und stattdessen unsere Körper feiern. Wir suchen kurvige Models und viele Frauen auf der Straße haben eben auch Kurven. Man kann uns Frauen zwar vorgeben, was sexy sein soll. Aber gleichzeitig sollten wir uns lieben, wie wir sind. Das macht uns nämlich auch sexy.

Drall – und d trotzdem wunderschön: Lara, Polina, Aurelie (v.l.) sind drei Kandidatinnen von Motsis neuer RTL2-Castingshow „Curvy Supermodel“. 

RTL II/Tresor TV

Size Zero ist ja auch nicht für alle das ultimative Schönheitsideal. Oder?

Nein. Aber es wird so dargestellt. Wenn wir auf die Fashion Week oder an Mode Magazine denken, sehen wir dort meistens immer noch Models, die anscheinend von Blättern leben. Aber ich kenne natürlich auch sehr viele Menschen, die so etwas nicht schön finden. Ich bin ja auch, wie man sieht, curvy. Das sind schöne weibliche Formen.

Plus Size Fashion for Women lipödem lymphödem lipoedem lymphoedem

Plus Size Fashion for Women lipödem lymphödem lipoedem lymphoedem | Schöne Kleider Für Curvy

Wenn man die hat, hat man auch Beziehungen und wird sexy gefunden wie andere Frauen auch. Wir Frauen sollten einfach unser Leben genießen. Jede sollte sich wohl fühlen in ihrem Körper, so wie sie ist. Wenn eine 12 Stunden Fitness am Tag machen muss, um sich wohlzufühlen, dann sage ich: Mach das!

Aber wenn eine sagt: Ich esse lieber eine Pommes”, finde ich das auch ok. Mir geht’s darum Vorurteile aus dem Weg zu räumen. Wir müssen nicht alle die gleiche Kleidergröße haben.

Die Jury der neuen Model-Castingshow (v.l.): Modelagent Ted Linow, Curvy Model Angelina Kirsch, Motsi Mabuse und Modezar Harald Glööckler.

RTL II / Foto: Magdalena Possert

Haben sie selbst einmal versucht dich dem Schönheitsideal anzunähern – oder war das für sie nie ein Thema?

Hey – ich bin ein African Girl, keine Chance! Aber zu so einer Einstellung gehört auch Selbstbewusstsein. Wenn meine Kleider enger werden, mache ich auch Sport. Aber ich liebe Sport. Ich mache das nicht nur, um abzunehmen.

Es gibt einfach Momente in denen ich mich unwohl fühle. Dann ändere ich etwas. Das ist mein Motto: Ändere, was dich unglücklich macht! Aber es gibt keinen Zwang.

Auch im Badeanzug können sich die Curvy Models sehen lassen.

RTL II/Tresor TV

Was müssen Frauen mitbringen, die sie zu neuen Supermodels machen wollen?

Schöne Kurven! Oben und unten muss zusammenpassen, stimmig sein. Sonst sieht das auch nicht gut aus. Sie sollte natürlich selbstbewusst sein. Sie sollte ihren Körper lieben, präsent sein, authentisch mit ihrem Körper umgehen können und natürlich sein.

Was glauben sie, warum bei anderen Shows wie etwa „Germany’s Next Topmodel“ so wenig kurvige Models Erfolg haben?

Weil sie ein ganz anderes Publikum ansprechen als wir. Die setzen auf ganz junge Mädchen, die ins reguläre Fashion Business wollen. Unsere Show ist eher darauf ausgelegt, Selbstvertrauen aufzubauen. Und den Frauen zu zeigen, dass es auch anders geht.

Warum Frauen sich den „Kilo-Druck“ selbst machen

Motsi mit Freund und Tanzpartner Evgenij.

Imago

Machen sich eigentlich die Frauen selbst den größten Druck, abzunehmen, oder kommt das von den Männern?

Wenn ich ehrlich bin, kommt das hauptsächlich von Frauen selbst. Die Frauen müssen lernen, sich zu akzeptieren und zu zelebrieren. Viele Frauen können sich nicht richtig angucken. Wenn du dich nicht selbst liebst, können dich auch keine anderen lieben. Männer sagen ja selten: Frauen müssen immer schlank sein.

Hat ihnen das schon mal irgend ein Mann gesagt?

Der soll das mal probieren! (lacht) Dem würde ich ordentlich die Meinung geigen…

So kennen wir Motsi bisher – als Teil der Let’s Dance-Jury mit Jorge Gonzales (l.) und Joachim Llambi

RTL / Stefan Gregorowius

Woran liegt es, dass sich Frauen selbst so einen Druck machen?

Die gucken auch Fernsehen oder sehen Modenschauen. Wenn dir da ständig solche Ideale vorgelebt werden, nimmst du sie irgendwann auch selbst an. Das geht schnell an deine Psyche.

Glauben sie, dass sie mit kurvigen Models auch die nötige Quote machen?

Das ist generell das Problem der Fernsehsendungen. Die Quote ist wichtig, weil Geld verdient werden soll. Ich finde es aber besonders schade, wenn wir bei dieser Sendung den Erfolg davon abhängig machen.

Wir wollen gesellschaftlich etwas verändern. Wenn wir viele Frauen erreichen und etwas in den Einstellungen ändern, sollte man auch etwas Geduld haben, was die Quote angeht. Das muss sich aufbauen.

Das Logo der neuen RTL2-Show.

RTL2

Messen sie sich selbst eigentlich an „Germany’s Next Topmodel“?

Nein, überhaupt nicht. Natürlich sind das beides Modelshows. Aber ansonsten gibt es auch viele Unterschiede. Für mich ist nur wichtig, was wir aussagen.

Und was wir damit erreichen können. Ich gucke „Germany’s Next Topmodel“ auch so gut wie nie, weil wir meist „Let’s Dance“ produzieren, wenn es ausgestrahlt wird. Ich hoffe einfach, dass die beiden Shows auch nebeneinander bestehen können.

Schöne Kleider Für Curvy

James Warnock

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *